Sway im Unterricht

eTutorial

eTutorial Sway LogoDamit ihr besser mit Sway klar kommt, habe ich ein eTutorial zu Sway mit Hilfe von Office Mix erstellt (auch anzusehen: eTutorial zu Sway als Video)
Weiters ein Sway zum Thema Sway und Mathematik.

Über dieses Tutorial

Dieses eTutorial wurde im Sommer 2015 im Rahmen des eEducation Studiums an der Donau-Universität Krems von Mag. Mone Denninger erstellt. Es richtet sich an SchülerInnen der Sekundarstufe I und II. Für Sway bedarf es keiner besonderen Erfahrung mit Computeranwendungen. SchülerInnen ab der Sekundarstufe I haben bereits genug Erfahrung mit Internet-Software.

Was ist Sway?

Sway ist eine von Microsoft kostenlos zur Verfügung gestellte Web 2.0 Anwendung. Die Kernaufgabe ist das einfache Präsentieren von Inhalten auf einer Webseite. Diese Inhalte können reine Texte, Bilder, Videos, aber auch interaktiv eingebundene Objekte sein.

Wo findet Sway Anwendung?

Sway ist eine Online-Präsentations-Software. Alles, was ich jemandem digital präsentieren möchte, kann ich in eine Sway-Präsentation einfügen und somit ausgewählten Personen oder der ganzen Welt veröffentlichen.

Sway in der Schule

In der Schule ist Sway zB als ePortfolio-Software einsetzbar oder einfach nur als Möglichkeit eine Webseite zu erstellen. Sway ist sehr einfach zu bedienen und somit kann auf diese Art Inhalt sehr schnell präsentiert bzw. verteilt werden. Für Gruppenarbeiten empfiehlt sich Sway als Möglichkeit der Präsentation der Ergebnisse oder zB für LehrerInnen als Möglichkeit mehrere Inhalte auf einer Seite zusammenzufassen.

Mathematikunterricht

Im Mathematikunterricht ist es immer noch sehr schwierig SchülerInnen am Computer arbeiten zu lassen, da die Eingabe der Rechenausdrücke wie zB der Brüche meist Schwierigkeiten darstellt. Sway bietet die Möglichkeit in Kombination mit GeoGebra Text, Formeln und (interaktive) Graphiken zu verbinden. Die SchülerInnen können ihre Gliederung und Erklärung direkt in Sway vornehmen und „die Mathematik“ mittels GeoGebra einbetten.

Mögliche Lernziele

Ich kann…
… Sway online verwenden.
… die Möglichkeiten von Sway für den Unterricht nutzen.
… eine vorhandene Präsentation suchen und öffnen.
… eine eigene Präsentation in Sway anlegen.
… Text zu meiner Präsentation hinzufügen.
… meine Präsentation durch Überschriften gliedern.
… Bilder bzw. Fotos zu meiner Präsentation hinzufügen.
… ein Video zu meiner Präsentation hinzufügen.
… ein GeoGebra-Applet in meine Präsentation einbetten.
… Formeln in mein Sway einfügen.
… ein Diagramm in meine Präsentation einbinden.
… Inhalte gruppieren.
… Fotos stapeln, vergleichen, zu einer Diashow oder einem Raster verbinden.
… meine Präsentation mit anderen teilen.

Zeithorizont

Nachdem sich die SchülerInnen das ca. 15-minütige eTutorial zu Sway angesehen haben, sollte es ihnen möglich sein gleich zu starten. Durch die wenigen Funktionen und die intuitive Bedienbarkeit bedarf es keiner weiteren Einschulung. Wichtig ist natürlich, dass alle SchülerInnen bereits über ein Microsoft-Konto verfügen.

Wer kann Sway nutzen?

Um mit Microsoft Sway arbeiten zu können bedarf es eines Microsoft Kontos. Dieses Konto kann entweder kostenlos unter http://signup.live.com angelegt werden oder es wird das „Microsoft Arbeits- oder Schulkonto“ der MS-ACH Schulen verwendet.
Mit dem Microsoft Konto können sich die SchülerInnen auf der Homepage von Microsoft Sway anmelden.

Wo speichert Sway?

Die Präsentation wird automatisch in Microsoft OneDrive gespeichert und kann somit auf jedem Computer (und auch Handy), der über eine Internetverbindung verfügt, angezeigt und bearbeitet werden. Durch die leichte Bedienbarkeit und das Speichern in der Cloud ist auch ein Arbeiten auf Tablets möglich.

Es besteht die Möglichkeit die diversen Dateien direkt in Sway hochzuladen. Sway speichert diese Dateien im Ordner Documents bzw. dem Unterordner Sway des jeweiligen OneDrive-Speicherplatzes. Dieser Cloud-Speicherplatz kann von jedem PC aus verwaltet werden, der über einen Internetzugang verfügt. Es ist auch möglich Dateien zuerst auf OneDrive hochzuladen und anschließend in Sway einzubinden.

Installation

Eine Installation ist nicht erforderlich, da Sway eine reine Web 2.0 Anwendung ist. Das bedeutet, dass der gesamte Content im Internet, genaugenommen in der Microsoft Cloud OneDrive, gespeichert wird.

Veröffentlichung

Es gibt mehrere Möglichkeiten eine Sway Präsentation zu veröffentlichen:

  • öffentlich über facebook
  • öffentlich über twitter
  • nur bestimmten Personen, die über den Link verfügen
  • nur ich darf die Präsentation sehen

Sway kann mittels iframe auch in andere Web-Seiten eingebunden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.