Lehrplan 1. Klasse

1.1. Arbeiten mit Zahlen und Maßen

  • Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit natürlichen Zahlen vertiefen, dabei auch große natürliche Zahlen verwenden und mehrstellige Multiplikationen und Divisionen durchführen können,
  • Rechnen mit Maßen und Umwandlungen zur Bearbeitung von Sachaufgaben und geometrischen Berechnungen,
  • anhand von Teilern und Vielfachen Einblicke in Zusammenhänge zwischen natürlichen Zahlen gewinnen;
  • Vorstellungen mit positiven rationalen Zahlen verbinden,
  • mit der Darstellung in Dezimal- und Bruchschreibweise vertraut sein,
  • einfache Ungleichungen zum Einschranken benutzen;
  • mit den positiven rationalen Zahlen Rechnungen mit leicht abschätzbaren Ergebnissen durchführen und zur Lösung von Problemen in Sachsituationen vielfältig anwenden können,
  • Rechnen mit Brüchen, nur in einfachen Fällen, die anschaulich deutbar sind,
  • grundlegende Sicherheit im Kopfrechnen gewinnen,
  • elektronische Rechenhilfsmittel einsetzen können,
  • Kenntnisse über Umkehroperationen erweitern,
  • die Regeln über die Reihenfolge von Rechenoperationen, einschließlich der Klammerregeln, anwenden können.

1.2 Arbeiten mit Variablen

  • Mit Variablen allgemeine Sachverhalte beschreiben können, zB gleichartige Rechenabläufe, die sich nur durch unterschiedliche Zahlen unterscheiden, oder allgemeine Beziehungen zwischen Größen,
  • insbesondere Formeln bzw. Gleichungen aufstellen,
  • Lösungen zu einfachen linearen Gleichungen finden können,
  • Formeln anwenden und interpretieren können.

1.3 Arbeiten mit Figuren und Körpern

  • ausgehend von Objekten der Umwelt durch Idealisierung und Abstraktion geometrische Figuren und Körper sowie ihre Eigenschaften erkennen und beschreiben können,
  • aufbauend auf die Grundschule Kenntnisse über grundlegende geometrische Begriffe gewinnen,
  • Skizzen von Rechtecken, Kreisen, Kreisteilen, Quadern und ihren Netzen anfertigen können,
  • Zeichengeräte zum Konstruieren von Rechtecken, Kreisen und Schrägrissen gebrauchen können,
  • Maßstabszeichnungen anfertigen und Längen daraus ermitteln können;
  • Umfangs- und Flächenberechnungen an Rechtecken (und einfachen daraus zusammengesetzten Figuren),
  • sowie Volums- und Oberflächenberechnungen an Quadern (und einfachen daraus zusammengesetzten Körpern) durchführen können,
  • Formeln für diese Umfangs-, Flächen- und Volumsberechnungen aufstellen können;
  • Winkel im Umfeld finden und skizzieren,
  • Gradeinteilung von Winkeln kennen,
  • Winkel mit dem Winkelmesser (Geodreieck) zeichnen können;
  • einfache symmetrische Figuren erkennen und herstellen können.

1.4. Arbeiten mit Modellen, Statistik

  • direkte Proportionalitäten erkennen (z.B. Warenmenge-Geld, Zeit-Weg),
  • entsprechende Fragestellungen finden und Berechnungen durchführen können,
  • Modelle mit realen Gegebenheiten vergleichen,
  • grundlegende Überlegungen zur Sinnhaftigkeit von Modellen für die Praxis anstellen,
  • Tabellen und graphische Darstellungen zum Erfassen von Datenmengen verwenden können.